Ritter Carlow und die Revolution

Inszenierung „Ritter Carlow und die Revolution“
Zur Einweihung der Freihlichtbühne in Clarlow 2017 wurde das 4. Stück um den legendären Ritter Carlow mit Darstellern aus der Umgebung, dem „Stattlichen Dorftheater Carlow“ isnzeniert.
Der Termin fiel in ein Wahljahr, außerdem kam Besuch aus der befreundeten französischen Stadt Bonningues les Calais. Darum ging es dieses Mal um Revolution, Kleider, Kochkunst und die Liebe – mit viel Musik, dramatischen Verwicklungen, Überfällen und Schwertkämpfen, erfüllter Sehnsucht und einem Bären, der bis heute im Carlower Wappen  zu sehen ist.
Komposition versch. Lieder: Willi Winter, Musikalische Leitung: Klaus Bergmann, Text / Regie: Maren Winter