Artensterben

Nach dem Bericht des Weltbiodiversitätsrats (IPBES) steht unserer Erde ein katastrophales Artensterben bevor:
Eine Millionen Tier- und Pflanzenarten (von etwa acht Millionen der bekannten Arten) sind durch menschliche Eingriffe in die Natur vom Aussterben bedroht.
Das betrifft zunächst  bestimmte Pflanzen, Fische, Amphibien und Insekten. In der Nahrungskette folgen Vögel, Säugetiere – und schließlich wir selbst.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.